Beauty, Fashion & Lifestyle Blog

How to take care of your hair

EN || How important is your hair to you? And how important is it to you to take care of it? Today I will give you some tips on what you can do to make your hair always feel pretty and be healthy. 

These are tips that help me to take care of my hair. But I want to point out that not every hair has the same structure and not all tips are suitable for all hair structures. 

But before I start sloshing around again and write uninteresting stuff, let's go straight to the tips.

How do I take care of my hair?

Avoid washing your hair daily

It is really unhealthy to wash your hair every day. Ideally you should even do this once a week. I know, often this is not possible if you do a lot of sports for example. In such cases you can use a dry shampoo. This way you can reduce your hair washing routine to about 3x a week and protect your hair.

Choose the right brush for your hair

Well, not every brush is suitable for every hair. The best place to get good advice is a shop or hairdressing salon. It is also healthiest for your hair if you use a brush without beads in the front. The beads won't last forever and as soon as they start falling off, you start to damage your hair while brushing. 

Or don't brush your hair at all

This point is quite difficult to maintain. However, brushing is really bad for your hair, especially if your hair is wet. People who have curly hair like me cannot brush it when dry. I only brush my hair when it is wet. Are you wondering what method some hairstylists use? They brush hair with their hands. This tip is especially for people with curls. The curls will come out so much better. Unfortunately, however, you will have to invest much more time for this than if you brush them normally. I myself am too lazy to "brush" my hair with my hands everytime. But if you take turns between your hands and your brush, your hair will already owe it to you.

Let them air-dry

I know many like to style their hair well. But heat is not good for the hair. Of course you don't always have to let it air dry, but if you don't have anything special to do, try it. Your hair will owe it to you. Depending on your hairstyle it is also good to blow-dry only the roots. In this way you avoid a possible greasy hair. 

Be careful when drying your hair with a towel

Do not rub your hair dry with a towel. This damages the hair extremely. What you can do to have it a little dryer: Knot your hair with a towel. In this way you remove enough water to keep your hair from dripping, but do not damage it.

Use hair products without silicones, sulphates and parabens

Yeah, you hear that all the time. Silicones as well as sulphates and parabens are not healthy for the hair. Personally, I have always been looking for the best shampoo, conditioner and hair mask that suits me and is without these ingredients. Currently I am testing a brand, about which I will certainly write a review in a few weeks. For curly hair, I recommend using silicone free products. Silicone dries the hair faster. Therefore the curls will not come out as nice as we would like them to.

Use harmless hair rubbers or clips to tie your hair

We all know it: hair binding damages the hair over time. I personally tie it up rarely during the day, but every night when I sleep, because otherwise I get too hot. I know that this is exactly unhealthy for the hair. But I make sure that I do not use damaging hair ties. What are not damaging scrunchies? Invisibobble is definitely not harmful. They also do not deform the hair at all. So no matter if it is straight hair or curls. Do you have straight hair? You're not gonna have a print of your ponytail. Do you have curly hair? Your curls will not deform as much as they do with a regular scrunchie. Fabric scrunchies are not damaging either. There are even people who recycle rubber bands from old shirts as scrunchies. So, always think about which scrunchies to use and only use the harmful ones for hairstyles where you need them. Otherwise: get rid of them!
DE || Wie wichtig sind dir deine Haare? Und wie wichtig ist es dir, diese auch richtig zu pflegen? Oder sie überhaupt zu pflegen? Heute werde ich dir ein paar Tips geben, was du machen kannst um deine Haare gründlich zu pflegen. 

Das sind Tips, welche mir helfen meine Haare zu pflegen. Ich möchte euch aber darauf aufmerksam machen dass nicht jedes Haar die selbe Struktur hat und nicht alle Tips für alle Haarstrukturen passen. 

Bevor ich aber wieder unnötig herumschwafle und uninteressantes Zeug schreibe, gehen wir doch direkt zu den Tips.

Wie pflege ich meine Haare?

Vermeide deine Haare täglich zu waschen

Es ist wirklich ungesund deine Haare jeden Tag zu waschen. Am idealsten wäre es sogar diese 1x Wöchentlich zu machen. Ich weiss, oft ist das nicht möglich wenn man viel Sport treibt zum Beispiel. In solchen fällen kannst du aber gut zu einem Trockenshampoo greifen. Somit reduzierst du eine Haarwaschroutine auf ca. 3x Wöchentlich und schützt somit deine Haare.

Suche dir die geeignete Bürste für deine Haare aus

Nun ja, nicht jede Bürste ist für jede Haare gut geeignet. Am besten lässt du dich in einem Shop oder Coiffeur Salon gut beraten. Zudem ist es am gesundesten für deine Haare, wenn du eine Bürste benutzt ohne Kügelchen vorn. Die Kügelchen werden nicht ewig halten und sobald diese beginnen abzufallen, fängst du beim bürsten an deinem Haar zu schaden. 

Oder bürste deine Haare garNICHT

Dieser Punkt ist ziemlich schwierig einzuhalten. Jedoch ist bürsten richtig schädlich für die Haare, insbesondere wenn deine Haare nass sind. Menschen die wie ich lockige Haare haben, können sie nicht im trockenen Zustand bürsten. Ich bürste meine Haare auch nur im nassen Zustand. Was wohl einige Haarstylisten für eine Methode anwendend? Mit den Händen die Haare bürsten. Dies gilt vor allem für Menschen mit Locken. Die Locken werden so viel besser rauskommen. Leider musst du dafür jedoch viel mehr Zeit einplanen als wenn du sie ganz normal bürstest. Ich selber bin zu faul um meine Haare mit meinen Händen zu "bürsten". Wenn du dich jedoch zwischen deinen Händen und deiner Bürste abwechselst, wird es dir dein Haar bereits verdanken. 

Lasse sie Lufttrocknen

Ich weiss viele mögen die Haaren gut zu stylen. Hitze tut aber nunmal nicht gut für das Haar. Klar muss man sie nicht immer Lufttrocknen lassen, aber wenn du gerade nichts spezielles vor hast, probiere es aus. Dein Haar wird es dir verdanken. Je nach Haarstrucktur ist es auch gut nur den Ansatz zu föhnen. Somit vermeidest du ein eventuelles fettiges Haar. 

Sei vorsichtig wenn du deine Haare mit einem Tuch trocknest

Reibe nicht deine Haare mit einem Tuch trocken. Das schädigt das Haar extrem. Was du machen kannst um es ein wenig trockener zu haben: Knete mit dem Tuch deine Haare. Somit entfernst du auch genügend Wasser dass deine Haare nicht tropfen, schädigst sie aber nicht. 

Verwende Haarprodukte ohne Silikone, Sulfate und Parabene

Ja, das hört man immer wieder. Sowohl Silikone als auch Sulfate und Parabene sind nicht gesund für das Haar. Ich persönlich war immer auf der Suche nach dem besten Shampoo, Conditioner und der besten Haarmaske welche mir passen und ohne diese Inhaltsstoffe sind. Aktuell teste ich gerade eine Marke, über welche ich in einigen Wochen sicherlich eine Review schreiben werde. Für Lockige Haare, empfehle ich vor allem Silikon freie Produkte zu verwenden. Silikon trocknet das Haar schneller aus. Deshalb kommen dann die Locken nicht ganz so schön wie wir sie haben möchten. 

Verwende unschädliche Haargummies oder Klammern, um deine Haare zu binden 

Wir wissen es alle: Haare binden schädigt das Haar mit der Zeit. Ich persönlich binde sie tags durch selten, jedoch jede Nacht beim schlafen, da ich sonst zu heiss habe. Ich weiss, dass ist genau ungesund für das Haar. Aber ich schaue dass ich nicht schädliche Haargummis dafür benutze. Was sind denn nicht schädliche Haargummis? invisibobble sin definitv nicht schädlich. Zudem verformen sie dien Haar so gut wie gar nicht. Also egal ob gerade Haare oder Locken. Hast du gerade Haare? Du wirst nicht einen Abdruck von einem Pferdeschwanz haben. Hast du lockige Haare? Deine Locken werden sich nicht so fest verformen wie bei einem normalen Haargummie. Stoff Haargummis sind auch nicht schädlich. Es gibt sogar Leute die bei einem alten Shirt denn "Gummirand" als Haargumi wiederverwerten. Also, achtet immer schön auf eure Haargummis und benutzt die schädlichen wirklich nur bei Frisuren, bei denen ihr die braucht. Ansonsten: weg damit!

EN || Are you already using one (ore more than one) of this methods? 
DE || Wendest du bereist einer (oder mehrere) dieser Methoden an?

No comments

Post a comment

Thank you for reading my blog and leaving a comment. I wish you all the best.

Professional Blog Designs by pipdig